Exit Music
2015 für Kenner: Sun Hardly Rises (Ethan Johns)
2015 für Kenner: Sun Hardly Rises (Ethan Johns)

2015 für Kenner: Sun Hardly Rises (Ethan Johns)

Erstellt am: 04.12.2015
Autor:
Erstellt am: 04.12.2015   Autor:

Tracks

In unserer Jahresendreihe stellen wir jeden Tag einen 2015er-Release vor, der mehr Aufmerksamkeit verdient hat.

In erster Linie bekannt für seine Arbeit als Produzent namhafter Künstler wie Paul McCartney, Laura Marling oder auch Paolo Nutini veröffentlichte der Brite Ethan Johns im November sein drittes Soloalbum. Ganz den Folk- und Country-Traditionen Nordamerikas verschrieben, streift er dabei das eine Country- und Americana-Klischee zu viel und sein eigener Charakter bleibt bei all den Referenzen an Neil Young, Bob Dylan, Tom Petty und den Eagles gänzlich auf der Strecke. Schlimm? Man urteile selbst … wenn Stücke wie “Sun Hardly Rises“ mit einer solch schönen Melodie auftrumpfen können und so hervorragend instrumentiert und arrangiert sind, wird auch uninteressante Musik wieder absolut hörenswert.