Exit Music
The Bishops – For Now
The Bishops – For Now

The Bishops – For Now

7.5

Genre:
Label: Weekender Records

Erstellt am: 02.03.2009
Autor:
Erstellt am: 02.03.2009   Autor:

Neuerscheinungen

The Pilzköpfe never die

Kinder, spielt diese Platte euren Eltern vor, sie werden verdammt stolz auf euch sein, denn die Musik könnte aus deren Jugendjahren stammen.

Dass vor ein paar Jahrzehnten vier Typen aus Liverpool die Popwelt auf den Kopf stellten, dürfte soweit bekannt sein. Dass heutzutage den Idolen von damals wie nie zuvor nachgeeifert wird, führt meiner Ansicht nach zu interessanten musikalischen Entwicklungen.

Die Bishops aus London treiben die Beatles-Kopiererei auf die Spitze. Nicht nur musikalisch, sondern auch Frisuren-, Kleidungs- und Stiltechnisch wird den Pilzköpfen gnadenlos nachgeeifert.

Und dies gelingt schrecklich gut. Schon das Debut ’The Bishops’ vermochte durch Hooklines, die unmöglich aus dem Kopf zu verdammen waren, zu überzeugen. Die Band macht im Vergleich zum Erstling keine grossen Sprünge. Die Zwillinge Mike (voc., git.) und Pete (voc., ba.) Bishop und Chris McConville (dr.) spielen noch immer unwahrscheinlich charmanten Poprock (oder Retrorock wie es Pop dieser Art sinnvoller- oder modernerweise zu bezeichnen gilt), der sich an den goldenen 60ern orientiert wie kaum eine andere Band. Dass die Melodien zum mitjohlen verpflichten, der Beat ungebremst ins Knie rasselt und das Hirn dabei gewissenlos ausgeschaltet werden darf, ist klar. Die lupenreinen Popperlen werden mal von Bläsern, mal von ’ner Mundharmonika und mal von ’ner Steelguitar unterstützt.

Insgesamt tönt das Album niedlich, friedlich und freundlich (um die wichtigsten Wörter, die auch –lich enden gesagt zu haben), ein bisschen frech, ein bisschen lässig und vor allem retro. Die Band will nicht fordern, sie will unterhalten. Wer am Debut Spass hatte wird ’For Now’ mindestens genauso mögen. Gut gemacht.

Seit  27. Februar 2009 im Handel.

Anspieltipps:
> City Lights
> Pass Away
> Slow River

Diskographie:
> The Bishops (2007)
> For Now (2009)

Ähnliche Künstler:
> The Beatles
> Caesars
> Maximo Park