Exit Music
Mogwai – Government Commissions
Mogwai – Government Commissions

Mogwai – Government Commissions

Erstellt am: 01.03.2005
Autor:
Erstellt am: 01.03.2005   Autor:

Neuerscheinungen

Würdige Erinnerung an John Peel

Mogwai haben soeben ein Album mit Aufnahmen, die im Laufe der Karriere für die BBC eingespielt worden sind, herausgegeben und werden ihrem Image als eine der besten Live-Band Grossbritanniens auch hier mehr als gerecht.

Die Musik von Mogwai ist bekanntlich düster, geheimnisvoll und atmosphärisch – mal ruhig, mal aggressiv, bestehen ihre komplexen Songs aus wunderschönen Melodien, experimentellen Gitarrenlayern, hypnotischen Drums und phantomartigen Stimmen, die der Musik alle eine überirdische Dimension verleihen. Um die Wartezeit auf das neue Studioalbum, das noch in diesem Jahr erscheinen soll, zu verkürzen, haben Mogwai nun soeben eine Sammlung von Live-BBC-Aufnahmen veröffentlicht. Auch in dieser Version verlieren die Songs nichts an ihrer Intensität – im Gegenteil. Zur neusten Veröffentlichung sagt Gitarrist Stuart Braithwaite: „The reason we’re putting out this collection is simple, the recordings here are worth hearing. Some are definitely better than the official recordings. Some are sketchy but to be honest so are we. Sketchy but nice. Nicely sketchy.“ Recht hat er. Mogwai beweisen, dass sie ein hoch talentiertes, eingespieltes Team sind und bringen die Songs souverän über die Bühne – teilweise sind sie tatsächlich noch bemerkenswerter als die original Studioaufnahmen. Obwohl die BBC-Aufnahmen verschiedenen Alters sind (einige reichen zurück bis ins Jahre 1996), gehen die Songs (acht davon aufgenommen für John Peel’s BBC-Sessions) nahtlos ineinander über und sind von hervorragender Qualität, was ein Zeichen der glänzenden Produktion der BBC ist. Die Songs sind aus allen Mogwai-Alben entnommen und man könnte fast voreilig behaupten, es handle sich bei „Government Commissions“ lediglich um eine zeitüberbrückende Best Of-Platte. Obwohl es sich bei den Tracks in der Tat um einige der besten Werke Mogwais handelt, ist die Sammlung ein Zeitzeuge und erzählt uns anschaulich die Geschichte einer der grossartigsten und innovativsten Bands Grossbritanniens – vom Beginn ihrer Karriere bis jetzt – und die des legendären Radiomasters John Peel. Dieser geniesst auf der Platte einen Gastauftritt und sagt die Band zu Beginn des ersten Stücks an, was einmal mehr daran erinnert, wie schmerzlich dieser wunderbare Mensch vermisst wird. Mogwai schaffen es, ihm mit ihrer neusten Veröffentlichung in würdigster Weise Tribut zu zollen. „Government Commissions“ ist eine feine Zusammenstellung von Mogwai-Songs und eine tolle Erinnerung an die BBC-Sessions. Möge John Peel in Frieden ruhen.

Seit 21. Februar 2005 im Handel.