Exit Music
Interpol – El Pintor
Interpol – El Pintor

Interpol – El Pintor

7.5

Genre:
Label: Pias

Erstellt am: 25.10.2014
Autor:
Erstellt am: 25.10.2014   Autor:

Rezensionen

Tunnelblick

Am Bauplan von Interpol sowie am Inhalt der Rezensionen darüber hat sich nur wenig geändert. Das Umstellen der Buchstaben reicht manchmal trotzdem aus.

Hätten Interpol einen Zeichner-Beruf gewählt, sie wären im Tiefbau. Denn, und das wissen wir längst, zu Architektur lässt sich nun mal nicht tanzen. Interpol planen ihre Lieder immer noch in Grund und Boden, was natürlich in den Häuserschluchten von New York gar nicht erst nötig wäre. Die Reaktionen sind wenig überraschend und trotzdem nicht gleichgültig. Wohin greift man also, wenn man (un)zufrieden feststellt, dass sich nicht viel verändert hat bei Interpol? Fassbar macht man „El Pintor“ damit nicht. Gerade auch hinsichtlich der Tatsache, dass auf dem Vorgänger „Interpol“ die Luft sehr schnell raus war und man sich im schwächsten Moment der Bandgeschichte die Frage stellen musste, ob es denn nun weitergeht – auch ohne Bassist Carlos Dengler. Antwort: Es geht weiter. Interpol untergraben weiterhin die Stadt mit Tunnelsystemen, durch die sie ihre Songs pendeln lassen.

Ist es mittlerweile bereits mutig, seinen Stil nicht zu verändern? Man darf sich diese Frage schon stellen, wenn gewisse Bands unter zwanghaftem Veränderungsdruck beginnen, sich selber zu demontieren. Die Schwarzträger Interpol sind Stoiker und deshalb konsequent. Und „El Pintor“ ist konsequent gelungen. Die Songs nach dem Wartungsstopp „Interpol“ wieder in der Spur. Was sicherlich fehlt auf dem fünften Album, sind die grossen Würfe, wie es einst „NYC“, „Not Even Jail“ oder „Pace Is the Trick“ waren. Obwohl „Tidal Wave“ diesen Vergleich sicherlich nicht ganz scheuen muss. Aber auf „El Pintor“ sticht ein anderer Moment heraus. Kaum etwas bringt es mehr auf den Punkt, als der beste Song auf diesem stimmigen Album: „Same Town, New Story“. Der Bauplan mag sehr ähnlich sein. Die Geschichte ist trotzdem eine andere.

Ab 05.09.2014 im Handel erhältlich.