Exit Music
DJ Mayonnaise – Still Alive
DJ Mayonnaise – Still Alive

DJ Mayonnaise – Still Alive

7.0

Genre: , ,
Label: Anticon Records

Erstellt am: 28.09.2007
Autor:
Erstellt am: 28.09.2007   Autor:

Rezensionen

Ernst gemeint

Lange war’s ruhig um das frühe Anticon-Mitglied, das vor 8 Jahren ein erstes Solo-Album veröffentlichte (“55 Stories“) und für Underground-Köpfe wie Sage Francis oder Sole Beats lieferte. Programmatisch mit “Still Alive“ betitelt, steht sein jüngstes Werk für durchdachten, meist instrumentalen Hip-Hop, der diverse weitere Genres in sich vereint. Die Produktion, bei der immer wieder Lo-Fi-Elemente durchdringen, geriet sehr knackig und erfrischend zwischen Organischem und Mechanischem pendelnd. Zwar ist Chris Greer immer noch ein Meister, was Samples und Scratches angeht, aber auf seinem Zweitling orientierte er sich häufig auch an songnahen Strukturen, was seine trippigen Stücke zugänglich macht, den anspruchsvollen Hörer aber genauso befriedigt.Seit 17. Juli 2007 im Handel erhältlich

Anspieltipp: May Days
Vergleichbar und empfehlenswert: DJ Signify – Sleep No More