Exit Music
Sportsguitar – Married, 3 Kids / Happy Already

Sportsguitar – Married, 3 Kids / Happy Already

Erstellt am: 13.06.2009
Autor:
Erstellt am: 13.06.2009   Autor:

Ältere Schmuckstücke

Chasing Bugs

Dilletantische Musik, ungestimmte Gitarren und noch ungeschminktere Gefühle. Ja, das hätte auch eine Beschreibung für einen x-beliebigen Flying- Nun Act sein können…

Sportsguitar, von denen hier aber die Rede ist, sind resp. waren für kurze Zeit mal die beste Band der Schweiz (wahlweise auch „- der Welt“). Hierzulande bis heute der ewige Geheimtipp, dies obwohl die Debüt-Single „Tits/Gong“ damals auf dem Kultlabel Sub Pop erschien und kurz darauf eine 30-tägige US-Tour folgen sollte. Vermutlich war das Geschrammel der beiden Luzerner doch zu weit weg von den gepflegten Höhrgewohnheiten des Schweizer Mainstream-Publikums.

Dann ging alles sehr schnell. Matador Records sowie Japan wurden nach dem Erstling “Fade/Cliché“ sowie der Debüt 7“ auf die Band aufmerksam und die beiden durften fortan für eine Weile auch mal vom Rockstar-Dasein träumen. Aus dieser Zeit stammen auch die Meisterwerke „Married, 3 Kids“ und „Happy Already“. Bei Letzterem fand damals die Spex, dass man hier getrost von den Schweizer Pavement sprechen darf. Und das war mehr als nur positiv gewertet. Pavement ist nebst Flying-Nun  eine superbe Referenz. Und wer so schön über das scheisse Aussehen (bla bla bla – ihr wisst schon – look shiiiit!), über die Army of Mermaids oder ganz einfach über das alltägliche Versagen singen konnte, den musste man einfach liebhaben.

Trotz Matador, trotz kleineren Erfolgen in Japan und den USA, konnte die Band ihren Insiderstatus nie ablegen und löste sich nach “Happy Already“ für kurze Zeit auf.

Im Jahr 2000 startete Oliver ein Comeback mit dem eher mittelmässigen Album „Surface“ und 3 Jahre später folgte dann noch „Chicadas Chirping“. An die Grosstaten früherer Tage konnte Oli dann leider nie mehr anknüpfen. Doch die ersten drei Alben, allen voran Nr. 2 und 3 sind Meisterwerke. „Married, 3 Kids” das etwas verschrobenere, “Happy Already” das mit den grossen Gesten und dem Popappeal.

…. she was strong, like a breaker in the ocean, it hits you and you’d think i’m going drown, the wave would set free, an army of mermaids.

Seit 1996 resp. 1998 im Handel.
Diskographie:
Fade/Cliché 1994
Married 3 Kids 1996
Happy Already 1998
Surface 2000
Chicadas Chirping 2003

Ähnliche Künstler:
> Pavement
> Guided by Voices
> Hypocrisy in Spring (pre Sportsguitar)
> (frühe) Sebadoh